Archiv für Dezember 2013

Wichtige Informationen, falls jemand ein Haus oder eine Wohnung in Uganda mieten will!

Die Stromrechnungen werden von den Mitarbeitern des Stromanbieters (Umeme) persönlich vorbeigebracht, ebenso wie die Wasserrechnungen (Watermission).

Dabei kann folgendes Problem auftreten: Diesen Beitrag weiterlesen »

Wasser aus dem Wasserhahn kann nicht getrunken werden! Nachdem man das Wasser abgekocht hat, kann man es aber unbedenklich trinken. Dabei ist der Geschmack anfangs etwas seltsam, man gewöhnt sich jedoch schnell daran.

Zähneputzen ist mit dem Wasser aus dem Hahn möglich und hat mir noch keinerlei Probleme bereitet.

Das Problem mit dem Trinkwasser in Uganda ist, dass es ansonsten nur Wasser in Plastikflaschen verschiedener Größen gibt und diese nach Gebrauch auf dem Grundstück verbrannt werden. Diesen Beitrag weiterlesen »