Immer wieder werde ich von den Reisenden gefragt, ob sie Gastgeschenke mitbringen können und was sich eignet. Viele Reisende bleiben länger oder sind in Familien untergebracht oder haben sogar Beziehungen zu Familien, da ist ein Gastgeschenk doch sinnvoll und bringt Freude.
Nicht verschenken würde ich Bargeld, das bringt nur hohe Erwartungen für den nächsten Besuch. Außerdem wird das Geld garantiert nicht dafür ausgegeben, was der Gast wünscht oder sich vorstellt.
Hier nun einige Ideen als Gastgeschenke:
– Unterwäsche für Groß und Klein (kann man auf dem Secondhand-Markt schlecht kaufen und ist ansonsten China-Qualität und teuer, aber bitte aus Baumwolle und KEINE Dessous)
– schwarze Radlerhosen für Mädchen unter die Schuluniform)
-Leggings für kaltes Wetter
-Stofftaschentücher
-Sweatshirtjacken
-Regenschirme (vor Ort gibt es wirklich nur schlechte Qualität)
-schwarze Socken
-einfache Bücher für Kinder und Jugendliche in englischer Sprache
-Zeitschriften für Groß und Klein (Themen: Mode, Autos, Tiere)
-Scheren, Nagelfeile, Nagelschere, Nagelknipser
-Schulrucksack, Rucksack, Handtasche
-Lesebrille (gibt es im DM oder Rossmann)
-Buntstifte und Anspitzer samt Mäppchen

Kommentieren